Ru-Stat: Export und Import von Russland auf den Waren und Ländern.

Export und Import von Russland auf den Waren und Ländern


Einfuhr nach Russland aus Spanien


«Waren pflanzlichen ursprungs»


«April, 2017 - April, 2018»

Auswahl der Länder, Richtung, Zeit, Gruppen von Produkten
In
Richtung
Aus
Periode (verfügbar September, 2018)
Auswahl der Produkte

1. Überblick:

Einfuhr nach Russland aus Spanien Produkte aus der Gruppe «Waren pflanzlichen ursprungs» für den Zeitraum April, 2017 - April, 2018 belief sich auf $70,6 Mio.., gesamtgewicht 10,1 Tsd. tonnen.
Hauptsächlich importiert «Ölsamen und ölhaltige früchte; verschiedene samen und früchte; stroh und futter» (43%), «Lebende pflanzen und waren des blumenhandels» (35%).
In der Struktur der Importe nach Ländern (Produkte aus der Gruppe «Waren pflanzlichen ursprungs») an Erster Stelle Ecuador (11%), an zweiter Stelle China (9%). Spanien für Russland ist ein Partner №34 mit einem Anteil von 0,6%.

2. Gesamtergebnis nach Monaten

Grafik loading ...
PeriodeSumme
April, 2017$3,7 Mio.
Mai, 2017$3,1 Mio.
Juni, 2017$2,9 Mio.
Juli, 2017$1,1 Mio.
August, 2017$3,2 Mio.
September, 2017$2,5 Mio.
Oktober, 2017$3,2 Mio.
November, 2017$4,4 Mio.
Dezember, 2017$10,6 Mio.
Januar, 2018$8,1 Mio.
Februar, 2018$15 Mio.
März, 2018$8,8 Mio.
April, 2018$4,1 Mio.
Gesamt:$70,6 Mio.

3. Gewicht, Summen nach Monaten

Grafik loading ...
PeriodeGewicht, tonnen.
April, 2017666
Mai, 2017821
Juni, 2017632
Juli, 2017170
August, 2017502
September, 2017462
Oktober, 2017537
November, 2017589
Dezember, 20171,34 Tsd.
Januar, 2018965
Februar, 20181,81 Tsd.
März, 20181,11 Tsd.
April, 2018547
Gesamt:10,1 Tsd.

4. Importstruktur:

Grafik loading ...
ProduktgruppeApr, 2017Apr, 2018Änd.∑ (Apr, 2017-Apr, 2018)Teil
02 06: Lebende pflanzen und waren des blumenhandels$2,2 Mio.$2,3 Mio.7%$24,5 Mio.34,7%
02 07: Gemüse, pflanzen, wurzeln und knollen, die zu ernährungszwecken verwendet werden---------$142 Tsd.0,2%
02 08: Geniessbare früchte und nüsse; schalen von zitrusfrüchten oder von melonen$72,7 Tsd.$59,7 Tsd.18%$352 Tsd.0,5%
02 09: Kaffee, tee, mate und gewürze$130 Tsd.$213 Tsd.63%$4 Mio.5,7%
02 10: Getreide$86,4 Tsd.$74100%$758 Tsd.1,1%
02 11: Müllereierzeugnisse; malz; stärke; inulin; kleber von weizen$154 Tsd.$284 Tsd.85%$2,6 Mio.3,7%
02 12: Ölsamen und ölhaltige früchte; verschiedene samen und früchte; stroh und futter$259 Tsd.$505 Tsd.95%$30,5 Mio.43,2%
02 13: Schellack; gummen, harze und andere pflanzensäfte und pflanzenauszüge$876 Tsd.$713 Tsd.19%$7,6 Mio.10,8%
02 14: Flechtstoffe und andere waren pflanzlichen ursprungs, anderweit weder genannt noch inbegriffen------------0
Gesamt:$3,7 Mio.$4,1 Mio.$70,6 Mio.100%

5. Mit Ausnahme von Spanien, «Waren pflanzlichen ursprungs» nach Russland importiert aus den folgenden Ländern:

Grafik loading ...
Land∑ (Apr, 2017-Apr, 2018)Teil
1Ecuador$1,34 Mrd.11%
2China$1,15 Mrd.9,4%
3Türkei$1,08 Mrd.8,9%
4Brasilien$756 Mio.6,2%
5Ägypten$517 Mio.4,2%
6Paraguay$490 Mio.4%
7Aserbaidschan$446 Mio.3,6%
8Indien$405 Mio.3,3%
9Marokko$374 Mio.3,1%
10Belarus$343 Mio.2,8%
11Iran$325 Mio.2,7%
12Serbien$315 Mio.2,6%
13Israel$306 Mio.2,5%
14Vietnam$301 Mio.2,5%
15Argentinien$271 Mio.2,2%
............
32Rumänien$80 Mio.0,7%
33Costa Rica$75,2 Mio.0,6%
34Spanien$70,6 Mio.0,6%
35Dänemark$61,7 Mio.0,5%
36Kolumbien$59,5 Mio.0,5%
............
 Gesamt für alle Länder:$12,2 Mrd.100%