Ru-Stat: Export und Import von Russland auf den Waren und Ländern.

Export und Import von Russland auf den Waren und Ländern

12.10.2018 09:30

Der Warenumsatz Russland

«Alle Produkte»

1. Gesamtergebnis nach Quartalen

Grafik loading ...
Der Warenumsatz Russland für 2. Quartal, 2018 belief sich auf $1,04 Mrd. (einschließlich Export - $907 Mio., Importe - $137 Mio.), was einem Anstieg gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um +75,5%.
PeriodeSumme
2. Quartal, 2017$595 Mio.
3. Quartal, 2017$765 Mio.
4. Quartal, 2017$1,15 Mrd.
1. Quartal, 2018$1,28 Mrd.
2. Quartal, 2018$1,04 Mrd.
Gesamt:$4,84 Mrd.


Der Export aus Russland

«Alle Produkte»

2. Gesamtergebnis nach Quartalen

Grafik loading ...
PeriodeSumme
2. Quartal, 2017$481 Mio.
3. Quartal, 2017$621 Mio.
4. Quartal, 2017$980 Mio.
1. Quartal, 2018$1,16 Mrd.
2. Quartal, 2018$907 Mio.
Gesamt:$4,15 Mrd.

3. Hauptexportwaren:

Der Export aus Russland in Litauen im 2. Quartal, 2018 belief sich auf $907 Mio., was einem Anstieg gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um +88,6%. Hauptsächlich exportiert:
  • 68% - Mineralische stoffe: «Mineralische brennstoffe, mineralöle; bituminöse stoffe; mineralwachse» (92%), «Salz; schwefel; steine und erden; gips, kalk und zement» (8%).
  • 7% - Unedle metalle und waren daraus: «Eisen und stahl» (85%), «Waren aus eisen oder stahl» (8%), «Kupfer und waren daraus» (4%).
  • 7% - Erzeugnisse der chemischen industrie und verwandter industrien: «Anorganische chemische erzeugnisse; von seltenerdmetallen, von radioaktiven elementen» (28%), «Organische chemische erzeugnisse» (27%), «Düngemittel» (27%).
  • 5% - Versteckte Partition: «Geheimcode» (100%).
  • 3% - Holz und holzwaren; holzkohle; kork und korkwaren: «Holz und holzwaren; holzkohle» (100%).
  • 3% - Kunststoffe und waren daraus; kautschuk und waren daraus: «Kunststoffe und waren daraus» (59%), «Kautschuk und waren daraus» (41%).
  • 2% - Beförderungsmittel: «Wasserfahrzeuge und schwimmende vorrichtungen» (50%), «Zugmaschinen, kraftwagen, krafträder, fahrräder und andere nicht schienengebundene landfahrzeuge» (34%), «Schienenfahrzeuge und ortsfestes gleismaterial; mechanische signalgeräte für verkehrswege» (16%).
  • 1% - Maschinen, apparate, mechanische geräte und elektrotechnische waren, teile davon: «Kernreaktoren, kessel, maschinen, apparate und mechanische geräte; teile davon» (55%), «Elektrische maschinen, apparate, geräte und andere elektrotechnische waren, teile davonteile» (45%).
  • 5% - der ganze Rest.
Grafik loading ...
Produktgruppe2. Q. 20172. Q. 2018Änd.Teil
05 : Mineralische stoffe$244 Mio.$617 Mio.153%68%
15 : Unedle metalle und waren daraus$44,7 Mio.$59,7 Mio.34%6,6%
06 : Erzeugnisse der chemischen industrie und verwandter industrien$50,3 Mio.$59,1 Mio.17%6,5%
22 : Versteckte Partition$34,7 Mio.$42,1 Mio.21%4,6%
09 : Holz und holzwaren; holzkohle; kork und korkwaren$20,2 Mio.$29,2 Mio.44%3,2%
07 : Kunststoffe und waren daraus; kautschuk und waren daraus$26 Mio.$23,4 Mio.10%2,6%
17 : Beförderungsmittel$6,4 Mio.$19,7 Mio.210%2,2%
16 : Maschinen, apparate, mechanische geräte und elektrotechnische waren, teile davon$15,8 Mio.$11,6 Mio.27%1,3%
--- der ganze Rest ---$39 Mio.$45,3 Mio.16%5%
Gesamt:$481 Mio.$907 Mio.89%100%


Einfuhr nach Russland

«Alle Produkte»

4. Gesamtergebnis nach Quartalen

Grafik loading ...
PeriodeSumme
2. Quartal, 2017$114 Mio.
3. Quartal, 2017$143 Mio.
4. Quartal, 2017$171 Mio.
1. Quartal, 2018$118 Mio.
2. Quartal, 2018$137 Mio.
Gesamt:$684 Mio.

5. Haupteinfuhrwaren:

Einfuhr nach Russland aus Litauen im 2. Quartal, 2018 belief sich auf $137 Mio., was einem Anstieg gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um +20,08%. Hauptsächlich importiert:
  • 28% - Maschinen, apparate, mechanische geräte und elektrotechnische waren, teile davon: «Kernreaktoren, kessel, maschinen, apparate und mechanische geräte; teile davon» (81%), «Elektrische maschinen, apparate, geräte und andere elektrotechnische waren, teile davonteile» (19%).
  • 14% - Waren der lebensmittelindustrie; getränke, alkoholhaltige flüssigkeiten und essig; tabak: «Getränke, alkoholhaltige flüssigkeiten und essig» (65%), «Zubereitungen aus getreide, mehl, stärke oder milch; backwaren» (11%), «Zucker und zuckerwaren» (8%).
  • 10% - Erzeugnisse der chemischen industrie und verwandter industrien: «Anorganische chemische erzeugnisse; von seltenerdmetallen, von radioaktiven elementen» (33%), «Seifen, organische grenzflächenaktive stoffe, zubereitete waschmittel, wachse» (20%), «Pharmazeutische erzeugnisse» (13%).
  • 9% - Kunststoffe und waren daraus; kautschuk und waren daraus: «Kunststoffe und waren daraus» (95%), «Kautschuk und waren daraus» (5%).
  • 7% - Unedle metalle und waren daraus: «Waren aus eisen oder stahl» (46%), «Eisen und stahl» (36%), «Kupfer und waren daraus» (9%).
  • 7% - Spinnstoffe und waren daraus: «Watte, filze und vliesstoffe; spezialgarne; bindfäden, seile und taue; seilerwaren» (46%), «Andere konfektionierte spinnstoffwaren; warenzusammenstellungen; altwaren und lumpen» (36%), «Kleidung und bekleidungszubehör, ausgenommen aus gewirken oder gestricken» (8%).
  • 6% - Halbstoffe aus holz oder anderen cellulosehaltigen faserstoffen; papier, pappe und waren daraus: «Papier und pappe; waren aus papierhalbstoff, papier oder pappe» (91%), «Bücher, zeitungen, bilddrucke; handoder maschinengeschriebene schriftstücke und pläne» (9%).
  • 4% - Verschiedene waren: «Möbel; bettausstattungen; reklameleuchten und dergleichen; vorgefertigte gebäude» (88%), «Verschiedene waren» (8%), «Spielzeug, spiele, unterhaltungsartikel und sportgeräte; teile davon und zubehör» (4%).
  • 3% - Waren aus steinen, gips, zement, asbest oder ähnlichen; keramische waren; glas und glaswaren: «Glas und glaswaren» (41%), «Waren aus steinen, gips, zement, asbest, glimmer oder ähnlichen stoffen» (41%), «Keramische waren» (19%).
  • 3% - Optische, fotografische, musikalische, medizinische instrumente und apparate; uhrmacherwaren;: «Optische, fotografische, musikalische, medizinische instrumente und apparate» (98%), «Uhrmacherwaren» (2%).
Grafik loading ...