Ru-Stat: Export und Import von Russland auf den Waren und Ländern.

Export und Import von Russland auf den Waren und Ländern

10.09.2017 11:30

Der Warenumsatz Russland

«Alle Produkte»

1. Gesamtergebnis nach Quartalen

Grafik loading ...
Der Warenumsatz Russland für 2. Quartal, 2017 belief sich auf $1,05 Mrd. (einschließlich Export - $554 Mio., Importe - $491 Mio.), was einem Rückgang gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um 28,1%.
PeriodeSumme
2. Quartal, 2016$1,45 Mrd.
3. Quartal, 2016$1,4 Mrd.
4. Quartal, 2016$1,64 Mrd.
1. Quartal, 2017$1,48 Mrd.
2. Quartal, 2017$1,05 Mrd.
Gesamt:$7,02 Mrd.


Der Export aus Russland

«Alle Produkte»

2. Gesamtergebnis nach Quartalen

Grafik loading ...
PeriodeSumme
2. Quartal, 2016$906 Mio.
3. Quartal, 2016$900 Mio.
4. Quartal, 2016$1,1 Mrd.
1. Quartal, 2017$1,05 Mrd.
2. Quartal, 2017$554 Mio.
Gesamt:$4,51 Mrd.

3. Hauptexportwaren:

Der Export aus Russland in Schweiz im 2. Quartal, 2017 belief sich auf $554 Mio., was einem Rückgang gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um 38,8%. Hauptsächlich exportiert:
  • 52% - Unedle metalle und waren daraus: «Nickel und waren daraus» (73%), «Kupfer und waren daraus» (21%), «Blei und waren daraus» (3%).
  • 22% - Echte perlen oder zuchtperlen, edelsteine oder schmucksteine, edelmetalle und waren daraus; münzen: «Echte perlen oder zuchtperlen, edelsteine, edelmetalle; fantasieschmuck; münzen» (100%).
  • 18% - Mineralische stoffe: «Mineralische brennstoffe, mineralöle; bituminöse stoffe; mineralwachse» (100%).
  • 2% - Versteckte Partition: «Geheimcode» (100%).
  • 2% - Erzeugnisse der chemischen industrie und verwandter industrien: «Düngemittel» (58%), «Anorganische chemische erzeugnisse; von seltenerdmetallen, von radioaktiven elementen» (30%), «Organische chemische erzeugnisse» (10%).
  • 4% - der ganze Rest.
Grafik loading ...
Produktgruppe2. Q. 20162. Q. 2017Änd.Teil
15 : Unedle metalle und waren daraus$393 Mio.$285 Mio.27%51,5%
14 : Echte perlen oder zuchtperlen, edelsteine oder schmucksteine, edelmetalle und waren daraus; münzen$189 Mio.$121 Mio.36%21,9%
05 : Mineralische stoffe$266 Mio.$100 Mio.62%18%
22 : Versteckte Partition$15 Mio.$11,9 Mio.21%2,1%
06 : Erzeugnisse der chemischen industrie und verwandter industrien$27,8 Mio.$10,9 Mio.61%2%
--- der ganze Rest ---$15,6 Mio.$24,8 Mio.60%4,5%
Gesamt:$906 Mio.$554 Mio.39%100%


Einfuhr nach Russland

«Alle Produkte»

4. Gesamtergebnis nach Quartalen

Grafik loading ...
PeriodeSumme
2. Quartal, 2016$548 Mio.
3. Quartal, 2016$502 Mio.
4. Quartal, 2016$531 Mio.
1. Quartal, 2017$430 Mio.
2. Quartal, 2017$491 Mio.
Gesamt:$2,5 Mrd.

5. Haupteinfuhrwaren:

Einfuhr nach Russland aus Schweiz im 2. Quartal, 2017 belief sich auf $491 Mio., was einem Rückgang gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um 10,39%. Hauptsächlich importiert:
  • 37% - Erzeugnisse der chemischen industrie und verwandter industrien: «Pharmazeutische erzeugnisse» (62%), «Organische chemische erzeugnisse» (14%), «Ätherische öle und resinoide; zubereitete riech-, körperpflegeoder schönheitsmittel» (12%).
  • 20% - Maschinen, apparate, mechanische geräte und elektrotechnische waren, teile davon: «Kernreaktoren, kessel, maschinen, apparate und mechanische geräte; teile davon» (70%), «Elektrische maschinen, apparate, geräte und andere elektrotechnische waren, teile davonteile» (30%).
  • 19% - Optische, fotografische, musikalische, medizinische instrumente und apparate; uhrmacherwaren;: «Optische, fotografische, musikalische, medizinische instrumente und apparate» (59%), «Uhrmacherwaren» (41%).
  • 8% - Waren der lebensmittelindustrie; getränke, alkoholhaltige flüssigkeiten und essig; tabak: «Zubereitungen aus getreide, mehl, stärke oder milch; backwaren» (49%), «Verschiedene lebensmittelzubereitungen» (25%), «Getränke, alkoholhaltige flüssigkeiten und essig» (10%).
  • 6% - Unedle metalle und waren daraus: «Werkzeuge, schneidwaren und essbestecke, aus unedlen metallen; teile davon, aus unedlen metallen» (34%), «Waren aus eisen oder stahl» (31%), «Andere unedle metalle; cermets; waren daraus» (22%).
  • 3% - Kunststoffe und waren daraus; kautschuk und waren daraus: «Kunststoffe und waren daraus» (93%), «Kautschuk und waren daraus» (7%).
  • 2% - Lebende tiere und waren tierischen ursprungs: «Milch, Eier, Käse, Butter, Honig» (96%), «Fleisch und geniessbare schlachtnebenerzeugnisse» (4%).
  • 2% - Waren pflanzlichen ursprungs: «Kaffee, tee, mate und gewürze» (91%), «Schellack; gummen, harze und andere pflanzensäfte und pflanzenauszüge» (9%).
  • 4% - der ganze Rest.
Grafik loading ...